Traditionell

 

Die Kahuna (Lomi Lomi Nui) – oder auch Tempelmassage, bezeichnet eine Körpertherapie nach der Lehre alter hawaiianischer Prinzipien.

Diese Prinzipien führen zum besserem Verständnis der eigenen kulturellen und genetischen Wurzeln und fördern persönliches Wachstum und Wohlbefinden.

 

Diese Form der Massage zeichnet sich durch fließende dynamische Bewegungen aus. Der Anwender setzt hierzu Hände und Unterarme ein. Durch die entsprechende Körperhaltung und Achtsamkeit bestimmt der Anwender das Timing und die Intensität der Bewegungen.

 

Das Massageritual dessen Ablauf und Inhalt weitgehend durch den Körper des Empfangenden vorgegeben wird ermöglicht eine Transformation auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene.

 

Blockaden und Anspannungen werden beseitigt, die Lebensenergie kann wieder frei fließen und sowohl die Gesundheit erhalten als auch Heilungsprozesse unterstützen.

 

 

Wellness

Dies ist eine der vielen Abwandlungen vorgenannter Massage.

In respektvoller Atmosphäre erfahren Sie eine tiefe Entspannung, verlassen den Alltag und erlangen Harmonie und Ausgeglichenheit.

Diese zuwendungsvolle Massage dient Ihrer Regeneration und bringt Sie mit Sich und Ihrer Umgebung in Einklang.